Wissenschaftsstadt Ulm

126 Tonnen gebogener Stahl. Ein Baufeld von 3 km2 Grösse. 161 verschiedene Standorte für Stelen. 281 individuell beschriftete Stelen. An diese Dimensionen müssen wir uns erst gewöhnen.

Die grössten Stelen auf dem Gelände sind 8 Meter hoch und bestehen aus einem 5 Zentimeter dicken gebogenen Stahlblech. Sie wiegen rund 10 Tonnen. Alle Stelen statten wir mit einer individuellen Beschriftung aus reflektierender Folie aus. Die Grafikkassetten bekleben wir mit Lageplänen oder gebäudespezifischen Informationen.

Dieses Projekt fordert von uns Stahlbau, Tiefbau, Beschilderung nach STVO und all das in ständiger Abstimmung mit den Behörden von Stadt und Land.

Leitsystem für das Wissenschaftsquartier in Ulm

KundeVermögen und Bau Baden Württemberg, Amt Ulm
GestaltungIntegral Axel Steinberger
Jahr2019–2020
OrtUlm
LeistungenStahlbau, Beschichtung großformatiger Stelen aus Stahl, Schilderbau, Digitaldruck, Folienschrift, Fundamentarbeiten, Koordination der Zusammenarbeit von Stahlbau, Tiefbau, sowie Stadt- und Land, Beschilderung nach StVO
FotografieHeidi Abt